Liqui Moly

In dieser Woche stelle Ich euch einige Produkte der Firma Liqui Moly vor.

Das Ulmer Unternehmen stellt nicht nur Öl sondern auch jede Menge gute Reinigungs und Pflegeprodukte sowie Additive her.

Hintere Reihe:

Liqui Moly – MOTORBIKE – Chain-Lube

Vollsynthetisches Kettenfett. Extrem haftfest und wasserbeständig. Ausgezeichnetes Kriech- und Schmierverhalten. Für schnelllaufende Ketten besonders geeignet. Verringert Kettenlängung und sorgt für eine längere Lebensdauer der Kette. Biologische Abbaubarkeit (Test CEC L-33T-82 in 21 Tagen 80 %). Optimale Wirksamkeit nur bei unvermischtem Einsatz. Vor der Anwendung empfehlen wir die Kette mit Motorbike Ketten- und Bremsenreiniger (Art.-Nr. 1602) zu reinigen.

Liqui Moly – MOTORBIKE – Kettenreiniger

Speziell entwickelter Reiniger mit ausgewählter Lösungsmittelkombination zur schnellen, problemlosen Reinigung und Entfettung von Konstruktionsteilen im Zweiradbereich.

Liqui Moly – MOTORBIKE – Cleaner

Speziell für Motor- und Fahrräder entwickelte Reinigungsflüssigkeit, frei von umweltbelasteten Lösungsmitteln.

Liqui Moly – MOTORBIKE – Glanz-Sprühwachs

Wachs sorgt für spiegelnden Hochglanz und exzellente Farbauffrischung. Leichter Straßenschmutz und fettige Verschmutzungen werden mühelos und schnell entfernt, ohne dabei Kratzer entstehen zu lassen. Durch das superleichte Auspolieren (wie Staub wischen) entsteht bei allen Lack- und Farbtypen eine glatte Oberfläche mit einem hohen Glanz und sehr guter Farbtiefe. Die entstehende Schutzschicht gleicht leichte Kratzer aus und konserviert den Lack gegenüber witterungsbedingten Einflüssen.

Liqui Moly – MOTORBIKE – Helm Innenreiniger

Reinigt schonend und gründlich. Beseitigt innerhalb kürzester Zeit (ca. 10 Minuten) unangenehme Gerüche, die durch Bakterien und Pilze verursacht werden. Der Schutzfilm verhindert eine schnelle Wiederverschmutzung.

Liqui Moly – MOTORBIKE – Multi-Spray

Schmiert, löst Rost, schützt und pflegt das Motorrad. Hält bewegliche Teile, z. B. Bowdenzüge, dauerhaft leichtgängig. Löst hartnäckig festgerostete Schrauben. Schützt die gesamte Elektrik. Verhindert Quietschgeräusche. Schützt vor Korrosion und pflegt Gummiteile. Mit hervorragendem Kriechvermögen.

Vordere Reihe:

Liqui Moly – MOTORBIKE – Speed Additive

Moderne aschefreie Wirkstoffkombination mit beschleunigungsverbessernden, reinigenden, dispergierenden und werkstoffschützenden Eigenschaften. Formuliert nach dem neuesten Stand modernster Additiv- und Kraftstofftechnologie, entsprechend den Erfordernissen heutiger Motoren, Betriebsstoffe und Betriebsbedingungen. Sorgt für mehr Fahrspaß durch eine optimierte Leistungsausbeute. Der Motor startet besser und läuft außerdem ruhiger.

Liqui Moly – MOTORBIKE – Leder-Kombi-Pflege

Hochwertige Pflegeemulsion zur Behandlung aller Glattleder. Frischt die Farben auf, schützt und pflegt das Leder. Die behandelten Oberflächen erhalten einen seidenmatten Glanz mit imprägnierender Wirkung. Zur Reinigung stark verschmutzter Flächen empfehlen wir LIQUI MOLY-Universalreiniger (Art.-Nr. 1653).

Liqui Moly – MOTORBIKE – Visier Reiniger

Pflegt und reinigt Helme und Visiere. Aktiver Antibeschlag für Glas und Kunststoffvisiere. Mit Langzeitwirkung. Entfernt Schmutz, Insekten, Öl und Silikonbeläge. Schafft klare Sicht und Sicherheit.

Liqui Moly – MOTORBIKE – Oil Additive

Motorverschleißschutz auf Basis Molybdändisulfid (MoS2). Wissenschaftlich nachgewiesene Verschleißsenkung bis zu 50 %. Verlängert die Lebensdauer des Motors. Der Motor läuft leichter, der Öl- und Kraftstoffverbrauch werden gesenkt. Erhöht die Laufruhe des Motors, weniger Betriebsstörungen. Kat-getestet.

Liqui Moly – MOTORBIKE – Engine Flush

Reinigungsflüssigkeit um den Motor innen von störenden Ablagerungen zu befreien. Löst Schlamm- und Lackbildner. Öllösliche und ölunlösliche Rückstände aller Art werden in Schwebe gebracht und beim Ölwechsel aus dem Ölkreislauf entfernt. Der von Ablagerungen und Verschmutzungen befreite Motor und das nicht durch Altlasten belastete Frischöl können somit die volle Leistungsfähigkeit entfalten.

Als Versuchsobjekt dient meine 2002er BMW F 650 GS Dakar.
Den Verlauf sowie das Endergebnis habe Ich euch in der Bildergalerie dokumentiert. Die Produkte wurde nach Gebrauchsanweisung angewendet und lediglich mit einem weichen Wasserstrahl abgewaschen. Es wurde nicht manuell nachgeholfen. (Kein Schwamm, Bürste etc. unterstützend eingesetzt)

Fazit:

Die Produkte von Liqui Moly haben mich während des gesamten Tests nicht enttäuscht. Der gelförmige Reiniger ließ sich mittels der Sprühflasche dosiert an den verschmutzten Fahrzeugteilen gut aufsprühen. Die Reinigungsleistung nach der vorgegeben Einwirkzeit war sehr gut. Der Kettenreiniger hinterließ eine sehr gut gerenigte Kette. Im Vergleich zum Reiniger von S100 muss man sagen das die Reinigungsleistung relativ gleich ist, wobei der Reiniger von Liqui Moly eher Richtung Bremsenreiniger geht und es so gut wie keine Einwirkzeit gibt. Das Kettenspray lies sich Aufgrund das kleinen Dosierkopfes gut aufbringen und mit Hilfe des Multi-Spray wurden noch einige bewegliche Teile geschmiert und vor Korrosion geschützt. Anschließend wurden die lackierten Teile des Motorrads mit dem Glanz-Sprühwachs behandelt. Man kann es direkt auf das Motorrad aufsprühen oder auf ein Mikrofasertuch aufsprühen und dann die notwendigen Teile damit abwischen. (Ich bevorzuge Variante 2). Nach einer kurzen Trocknungszeit konnte man leicht die Reste abwischen und erhält eine glänzende/geschützte Oberfläche.

Der Visier Reiniger wird aufgesprüht und nach ca 5-10sek abgewischt. Die Reinigungsleistung ist sehr gut und man brauch nicht wirklich viel davon um den Helm mal zwischendurch schnell sauber zu machen. Die kleine 100ml Sprühflasche ist jetzt fester Bestandteil meines Tankrucksacks.

Engine Flush benutze Ich jeden 4.-5. Ölwechsel. Rein optisch kann man sagen dass das Öl was dann abgelassen wird auf jedenfall schwärzer ist als ohne Engine Flush. (Ablagerungen / Rückstände die bei einem normalen Ölwechsel nicht rauskommen würden.) Mich persönlich hat das Produkt überzeugt und ich kann es nur weiterempfehlen.

Auf das Oil Additiv und Speed Additiv bin Ich sehr gespannt. Was man so auf den verschiedensten Plattformen liest schein das ja auch ganz gut zu funktionieren.

Für die Leder-Kombi Pflege bin Ich noch auf der Suche nach einem Testobjekt. Freiwillige vor.

Jetzt zu den Fotos: